img1
img2
img3
Museumsuferfest in Frankfurt (24.-26. August 2007)

Auch in diesem Jahr konnte der Verein Bandkeramisches Aktionsmuseum e.V. mit mehreren Ständen am Museumsuferfest in Frankfurt vom 24.-26. August 2007 teilnehmen. Im Innenhof des Archäologischen Museums wurde gezeigt, wie die Steinzeitbauern sich frisierten und ihren Schmuck herstellten. Großen Anklang fand hier die Schmuckherstellung, wo viele Kinder begeistert Muscheln, Schnecken, und Federn zu Halsketten und Armbändern verarbeiteten. Außerdem konnten große und kleine Besucher sich am Bogenstand im Schießen üben – natürlich mit einem echten Steinzeitbogen.
Am Museumsufer konnten die Besucher sich über die namensgebende Keramik der Bandkeramiker informieren und auch über die Werkzeuge und Handwerkstechniken – Meißel & Co. ähneln den modernen Werkzeugen doch sehr, auch wenn sie aus anderem Material hergestellt wurden! Ein dritter Stand informierte über die Arbeit der Archäologen: Grabung und Vermessung, Fundzeichnung und -beschreibung sind die Grundlage unserer Arbeit und Interpretationen.