img1
img2
img3
Ferienspiele in Dreieich (05.-09. August 2013)

Auch in diesem Jahr konnte der Verein „Bandkeramisches Aktionsmuseum e.V“ wieder ein Team zusammenstellen, um für eine Woche die Ferienspiele bei der Kinder- und Jugendfarm „Dreieichhörnchen e.V.“ zu unterstützen. Unter der Anleitung von fünf Vereinsmitgliedern konnten die 50 Kinder dann in verschiedenen Gruppen ausprobieren, wie die Bandkeramiker kochten, töpferten, Werkzeug herstellten und sich schmückten. So konnten unter anderem verschiedene Tongefäßformen aus zum Teil selbst gesammeltem Ton hergestellt werden.

In der Schmuck- und Textilgruppe wurden eifrig Knochennadeln geschnitzt, Stoffe mit Naturfarben gefärbt sowie Wolle gefilzt und gesponnen. Neben dem Feuerschlagen mit Feuerstein und Markasit konnten die Kinder in der Werkzeuggruppe Messerklingen und Pfeilspitzen aus Feuerstein herstellen. Klingen und Pfeile wurden anschließend mit dem Steinzeitklebstoff Birkenpech in Holzschäften befestigt. In der Kochgruppe lernten die Kinder verschiedene Arten der Lebensmittelzubereitung kennen, sehr beliebt waren das Kochen im Kumpf und das Backen auf den Backplatten. Am Ende der Woche konnten sich dann die Eltern beim großen Abschlussfest über die Bandkeramik informieren und die zahlreichen Ausstellungsstücke ihrer Kinder bewundern.