img1
img2
img3
Aktionstag in Ober-Erlenbach (20. August 2017)

 

Zum Abschluss der Sonderausstellung "Schwein gehabt..." des Heimatmuseum Ober-Erlenbach, die eine kleine Tonfigur in Form eines Schweines sowie weitere Funde aus einer bandkeramischen Siedlung behandelte und für die einige Gegenstände unseres Inventars ausgeliehen worden waren, gestaltete unser Verein am 20.8.2017 einen rundum gelungenen Aktionstag.

Bei schönstem Wetter kamen zahlreiche Ober-Erlenbacher auf den ehemaligen Schulhof vor dem Heimatmuseum, um sich nicht nur über das Leben in der Jungsteinzeit zu informieren, sondern auch begeistert mitzumachen. So wurden Lederbeutel mit Hilfe von Feuersteinen gebastelt und Gemüse für einen herzhaften Erbseneintopf geschnitten. Das selbst entspelzte Getreide wurde gemahlen und aus dem Mehl entstanden - für viele überraschend - schmackhafte Fladen auf dem heißen Stein. Das Feuer war zuvor unter typisch starkem Qualmen mithilfe von Feuerstein, Markasit und Zunder entstanden. Weiterhin konnten die Besucher die Entstehung eines Langbogens mitverfolgen und erhielten interessante Informationen zum - nicht nur - neolithischen Bogenbau. Das große Interesse der Besucher und ihre zum Teil außerordentlich lange Verweil- und auch Ausdauer machten diesen Tag zu einem besonders schönen Erlebnis.