img1
img2
img3
Internationaler Museumstag in Groß Gerau (18. Mai 2008)

Zum Anlass des internationalen Museumstages präsentierte sich das „Bandkeramische Aktionsmuseum e.V.“ am Sonntag den 18. Mai vor dem Stadtmuseum in Groß-Gerau, gemeinsam mit Terraplana, der Gesellschaft für Archäologie im Hessischen Ried e.V. Trotz eines kurzen Regenschauers und bewölktem Himmel zogen Getreideverarbeitung, Töpferwaren, bandkeramischer Schmuck und Webstuhl Groß und besonders Klein in ihren Bann. So entstand zwischen Feuerwehrautos (gleichzeitig fand auf dem Marktplatz das „Blaulichtfest“ statt) und Jazzmusik doch die Atmosphäre einer Zeitreise zurück in das frühe Neolithikum, als Mehl noch mit dem Holzmörser entspeltzt und auf dem Mahlstein gemahlen werden musste. Gerade diese Tätigkeiten fanden bei den Kindern großen Anklang, einige waren in ihrem „Mahleifer“ kaum zu stoppen. Die Vereinsmitglieder lieferten natürlich auch für die erwachsenen Besucher Informationen über das Leben der ersten Steinzeitbauern vor ca. 7500 Jahren.

BildBild